17.06.17 - Bilder vom D-Junioren-Spiel Göritz : SpG Oderberg/Lunow

 

05.05.17 - Erneut deftige Niederlage unserer D-Junioren

 

 

Eigentlich - ja eigentlich sollten alle Spieler am Freitag um 18 Uhr ausgeschlafen sein, aber manchmal ist dem wohl nicht so.

Das Spiel gegen die D2 der SpG begann noch nach unserem Geschmack, denn bereits kurz nach dem Anpfiff konnte Florian zur Führung für uns treffen (3.). Was anschließend folgte, wissen unsere D-Junioren aber wohl selbst nicht. Die Gästespieler, zwar fast alle einen Kopf kleiner, spielten sich in einen Rausch. Immer wieder kamen sie durch Ihre Teamkameraden Jason Noel und Lennox in Ballbesitz und zu Torchancen. Unser Keeper Ole war unter Dauerbeschuss und konnte einem schon fast leid tun. Gegen fast alle SpG-Treffer war er machtlos und selbst vom 9m-Punkt scheiterten wir. Insgesamt waren unsere Gäste uns in allen Belangen überlegen - Laufbereitschaft, Spritzigkeit, Gedankenschnelligkeit, Passgenauigkeit, Taktik, Torabschluss ...

Die Gästetreffer erzielten : 3x Jason Noel, je 2x Luca und Moritz, je 1x Lennox, Felix und Robin

 

Für uns liefen auf : Ole, Florian, Joey, John, Paul, Julia, Norik, Christoph, Max, Robin

 

25.03.17 Glückliche 0:3 Niederlage !!!!!

 

Was ist an einem Fussballvormittag wichtig für unsere D-Junioren ??? Das sind Dinge wie Haargel, Handy, Wer hat die buntesten und teuersten Fussballschuhe ?, PS4 usw. ...

und genau diese Einstellung zeigte sich am Samstag.

Nachdem unsere Jungs eine gute Hinrunde gespielt hatten und konnten sie nun in der Meisterrunde antreten. Zu Gast war das Team von Fortuna Schmölln. Schon mit dem Anpfiff zeigte sich, dass wir eigentlich nicht auf dem Platz standen. Leichte Ballverluste und Fehlabspiele sorgten dafür, dass unsere Gegner relativ schnell in Führung gingen. Schon nach 4 Minuten klingelte es in Oles Kasten - 0:1 durch Schmölln´s Winter. Dieser Fortune wurde in der 1.Halbzeit zu keiner Zeit in den Griff bekommen - es sah aus als hätten unsere Jungs vor ihm Angst. Nur kurz darauf baute Wuttke die Führung auf 0:2 (7.) aus. Zur Mitte der ersten Spielhälfte konnte sich erneut Winter den Ball schnappen und marschierte bis zu unserem Tor durch - begleitet von 2 Abwehrspielern - Ole erneut ohne Chance 0:3 (17.). Das war dann auch gleichzeitig der Endstand, da Schmölln versäumte mehr Tore zu machen. Unsere Jungs waren allerdings auch nicht in der Lage, das Spiel noch umzubiegen.

Fazit : Wenn Fussball ist, sollte für Euch auch Fussball das Wichtigste sein, ansonsten wird das nichts !!!!!

 

Göritz mit Ole, Norik, Paul, Joey, John, Florian, Christoph, Robin

 

11.12.16 - Soveräner Einzug in die Hauptrunde der Hallenkreismeisterschaften

 

In der Vorrundengruppe B mussten unsere D-Junioren am Sonntag in der "Neuen Zeit" in Schwedt antreten. Die Helmholz-Truppe zeigte auch in der Halle die Leistung, die sie in der Freilufthalbserie bisher abrufen konnte. 3 Spieler konnten siegreich gestaltet werden. Unsere Tore erzielten Norik (7x) und Paul (1x). Einziger Wermutstropfen war die knappe Niederlage im letztem Spiel gegen den Potzlower SV.

 

Göritz : Penkun - 2:0

Göritz : SG Thomsd./Haßl./Boitzenb. - 3:0

Göritz : Templin - 2:1

Göritz : Potzlow - 1:2

 

Somit sind unsere D-Junioren mit 9 Punkten und 8:3 Toren Gruppenerster geworden und gleichzeitig für die Hauptrunde qualifiziert.

 

20.11.16 - Rückfall in "alte" Zeiten

 

Nachdem die D-Junioren bisher die "Überraschung der Saison" waren und in ihrer Vorrundengruppe auf dem 2.Platz standen, wollte das Helmholz-Team dies auch gegen Fortuna Schmölln zeigen.

Allerdings war vom Anpfiff an, nichts von diesem Willem zu sehen. Die D-Junioren von Fortuna Schmölln waren sicher auch nicht brilliant und es gab auch den einen oder anderen Fehlpass zu sehen, aber was unsere Eintrachtler zeigten war - NICHTS... So dauerte auch nicht lange und unser Torwart Ole war das erste Mal geschlagen. Nach 6 Minuten fiel durch Tobias Walther das 1:0 für unsere Gäste. Ein ums andere Mal verloren unsere Spieler Zweikämpfe und Laufduelle. Pässe kamen häufig nicht an und Trainer Helmholz hörte man über den ganzen Platz schimpfen. Die Schmöllner nutzten dann auch erst in der 24.min eine ihrer Chancen zum 2:0.

Das Bild änderte sich leider auch in Halbzeit 2 nicht - saft- und kraftlos musste man noch die Gegentreffer drei, vier und fünf verkraften. Einzig Julia fiel positiv auf und zeigte eine gute Leistung.

Gegen den Neuling aus Potzlow muss unsere Mannschaft nächstes Wochenende wieder Ihr "wahres" Gesicht zeigen - auf geht´s Ihr könnt das !!!!

 

Unser liefen auf : Ole, Florian, Joey, John, Paul, Julia (SF), Norik, Lewin, Robin

 

25.09.16 - Wiedergutmachung eindrucksvoll erledigt

 

SG Milmersdorf : SV Eintracht Göritz - 2 : 5 (0:3)

 

Was für ein Spiel unserer D´s gegen eigentlich völlig überforderte Milmersdorfer ! Nach dem Abpfiff zum vermeintlich ungefährdeten 2:5-Auswärtssieg schüttelten nicht nur alle anwesenden Zuschauer die Köpfe und fragten grinsend, ob unsere Jungs und Mädels ihr Zielwasser zu Hause vergessen hatten.

Was war passiert ? Göritz beherrschte die Neulinge aus Milmersdorf von Beginn an nach Belieben. Technisch und körperlich war unser Team einfach eine Klasse besser, das muss man schon so deutlich feststellen. Schnelle Kombinationen und sichere Balleroberungen sollten den Sieg eigentlich schnell klar machen. So führte das Team nach 19 Minuten bereits hochverdient und ungefährdet mit 3:0 durch Tore von Julia (7.), Norik (17.) und Lewin (19.). Hinzu kam noch ein weiteres klares, jedoch nicht gegebenes Tor von Julia. Diese Fehlentscheidung wurde aber von allen ohne große Diskussion hingenommen, schließlich führte man soverän. Paul schaffte es unter anderem aus 5 m ebenso wenig wie Christoph aus 2m freistehend den Ball ins Tor zu schießen. Die kleinen Gastgeber hätten sich auch über ein 0:10 zu diesem Zeitpunkt nicht beschweren dürfen, so deutlich wurden sie dominiert. Auszeichnen konnte sich zu diesem Spielabschnitt der stark haltende SG-Schlußmann und das sie nie aufgaben. In der 45.min dann der verdiente Anschlußtreffer. Dies schien bei Milmersdorf neue Kräfte freizusetzen und bei uns flatterten die Nerven. Plötzlich stand es auch nur noch 2:3 (50.). Nur unser Keeper Ole behielt den Durchblick und verhinderte den möglichen Ausgleich. Christoph sorgte dann jedoch in der 53.min mit seinem Treffer zum 2:4 für die Entscheidung. Den Endstand machte Lewin mit seinem 2.Tor perfekt.

 

Unser Team heute : Julia (SF), Ole, Paul, Florian, Norik, John, Lewin, Christoph

 

17.09.16 - Schiffbruch zu Hause erlitten

 

SV Eintracht Göritz : SpG City76Schwedt/Schönow/Passow D2 - 1 : 10

 

Nachdem die D-Junioren am letztem Sonntag mit einem überzeugendem Sieg gegen Templin gestartet war, wollten sie zu Hause daran anknüpfen. Leider ging dieses Vorhaben kräftig in die Hose. Unsere Spieler konnten - mit Ausnahme von Julia und Norik - ihre Leistung nicht bestätigen. Zu oft stand man zu weit weg von den Gegenspielern und ließ diese gewähren. Desweiteren ist Fussball ein Laufspiel und diese Laufbereitschaft fehlte fast komplett, so war es nicht verwunderlich, dass die Spieler der SpG bereits zur Halbzeit 5 Treffer erzielen konnten. Auch in Halbzeit 2 änderte sich das Bild nicht und so erzielten unsere kleine Gäste weitere 5 Tore. Unseren Ehrentreffer machte Norik.

Noch eine kleine Anmerkung : Bei diesem Ergebnis steht es keinem unserer Spieler zu, auch nur ein Wort über die Leistung des Schiri´s zu verlieren.

 

Göritz spielte mit Ole, Florian, Joey, John, Julia, Norik, Lewin, Christoph, Robin