15.04.2018 - Bisheriger Rückrundenverlauf

 

08.04.18 - Kerkower SC : SV Eintracht Göritz - 5 : 0

 

Nachdem der Start in die Rückrunde aufgrund des Wetters und der Gesundheit einiger Spieler mehrere Mal verschoben wurde, ging es am 08.04.2018 gegen den kerkower SC los. Leider musste Trainer Dähn mit nur 8 Spielern auskommen, sodass kein Wechselspieler zur Verfügung stand. Trotz eines 2:0-Rückstandes zur Halbzeit konnte man noch zufrieden sein. In Halbzeit 2 machten sich jedoch konditionelle Probleme bemerkbar, sowie auch das eigenmächtige Verlassen des Platzes von Max. So mussten wir verdient mit 5:0 die heimreise antreten.

 

10.04.18 - Pokalspiel gegen den Schönower SV

 

An diesem spätem Dienstagabend fanden wir in Schönow beste Bedingungen vor und es standen 11 Spieler -wobei 4 E-Junioren aushalfen - zur Verfügung. Die Gastgeber, die in der Meisterrunde starten, erwiesen sich jedoch nach einem gutem Beginn als viel zu stark für uns. Spritziger und technisch versierter schossen sie unser Team letztendlich mit 13:1 ab. Was für das Spiel gegen Prenzlau Hoffnung gab, war der Fakt, dass wir trotzdem versuchten weiterzuspielen und zu kämpfen. Torschütze für uns war Norik.

 

15.04.18 - SV Eintracht Göritz : FSV Rot Weiß Prenzlau D2 - 1 : 5

 

Verstärkt durch die Neuzugänge Julian und Florian ging unsere Mannschaft selbstbewusst in das Spiel. Die Gegner waren fast durchweg einen Kopf kleiner, aber dies sollte nichts heißen. Es zeigte sich, dass wenn ein Team nicht zusammenspielt und Vorgaben nicht umsetzt, man auch gegen einen vermeintlich leichten Gegner auf die Verliererstraße geraten kann. So stand es durch teilweise katastrophe Fehler zur Halbzeit bereits 3:0 für die Prenzlauer. In der 2.Halbzeit gelang uns ein ausgeglichenes Spiel und durch Max B. trafen wir zum 1:3. Allerdings gelang auch den D2 vom FSV noch ein Tor, sodass es am Ende 4:1 gegen uns stand.

   

12.11.17 - Schade, schade Jungs :-(

 

Nach gut 3 Wochen Spielpause stand am Sonntag das Spiel gegen Fortuna Schmölln auf dem Programm. Leider musste das Team ohne Max S., Max B., Gustav und Christoph auskommen. Beim Warmmachen erwischte es dann auch noch Norik, sodass kurz vor dem Spiel noch einmal umgestellt werden musste.

Allerdings begannen unserer Junioren sehr kämpferisch. Die Gäste aus Schmölln mit der schöneren Spielanlage, aber wir hatten die erste Großchance, leider stand der Pfosten im Weg. In der 14.min gelang es uns nicht den Ball aus unserem Strafraum zu schlagen und so kamen die Fortunen zum 1:0. Nach kurzer Rücksprache mit Norik, kam dieser nun als Stürmer in die Partie und nach einem schönem Zuspiel von Joel erzielt er im 2.Versuch den umjubelten Ausgleich. Mit diesem Ergebnis geht´s in die Pause. Die 2.Halbzeit beginnt - ja wie könnte es anders sein - mit einem Schmöllner Treffer. Erneut ist es Norik, der sich vorne gut durchsetzt und ausgleichen kann - 2:2 (39.). Die Freude hält nicht lange an und wieder gehen unsere Gäste in Führung. Fast im Gegenzug wird Joel schön freigespielt und hat kein Problem das 3:3 zu erzielen. Leider leider - bringt eine Unachtsamkeit uns wieder ins Hintertreffen und es steht 4:3 für Schmölln. Unsere Kräfte schwinden nun und dies nutzen die Jungs und Mädels von Fortuna Schmölln noch 2x aus. Am Ende verlieren wir 6:3, aber kämpferisch und teilweise auch spielerisch waren Fortschritte zu erkennen.

Für die Eintracht liefen auf Robin, Nils, Florian, Fee, Jonas, Joel, Conor, Ben, Norik

 

19.10.17 - Dramatik pur im Pokal

 

 

Nachdem das Pokalspiel gegen Rot Weiß Prenzlau D2 am eigentlichem Termin dem Wetter zum Opfer gefallen war, erfolgte heute um 17 Uhr der Anpfiff im Uckerstadion. Ben und Christoph konnten leider Ihr Team nicht unterstützen, dafür stießen jedoch die E-Junioren Fee, Jean Luca und Joel dazu.

In den ersten 10 - 15 Minuten konnte den mitgereisten Fans und dem Trainer Angst und Bange werden. Auf dem Platz herrschte völlige Konfusion und es war wenig Kampfgeist bei uns zu sehen. Der Gastgeber dagegen präsentierte sich spiel- und einsatzfreudig. Nach einem Lattenknaller gingen die Rot-Weißen dann auch mit 1:0 (15.) durch Jonas-Ernst in Führung. Durch einen 3-fachen Wechsel - Robin, Conor und Norik mussten vom Feld und Fee, Jean Luca und Joel kamen - schienen unsere Jungs nun endlich wacher. Max und Jonas versuchten in der Offensive für Gefahr zu sorgen und Florian sorgte in der Defensive für Sicherheit. Kurz vor der Halbzeit belohnte sich Max mit dem Ausgleichstreffer (23.). Die 2.Hälfte begann wie die erste - die Prenzlauer waren am Drücker und erzielten in der 34. Minute die erneute Führung. Dies war unser Weckruf - plötzlich zeigte unser Team den Willen das Spiel zu drehen. Ein schöner Weitschuss von Florian (49.) und ein starker Einsatz von Joel (52.) brachte die Führung. Allerdings sollte das noch nicht der Endstand sein, denn mit der letzten Aktion schaffte Prenzlau noch das 3:3 und so ging es in die Verlängerung. Jetzt war es ein "echtes" Pokalspiel. Beide Team´s hätten den Sieg verdient gehabt, aber durch einen scharfen Schuss (63.) von Jonas konnten wir letztendlich mit 4: 3 gewinnen.

Göritz spielte mit Max S., Nils, Florian, Jonas, Max B, Norik, Conor (SF), Robin, Fee, Jean Luca, Gustav, Joel

 

10.09.17 - Herbe Auftaktniederlage

 

 

Am Sonntag trat unsere neuformierte D-Junioren-Mannschaft zu Hause gegen die D2-Mannschaft von Victoria Templin an.

Bereits nach wenigen Minuten war der Traum von einem Punktgewinn ausgeträumt und wir lagen klar 3:0 hinten. Die D´s unserer Gäste wirkten von Anfang an spritziger und williger. Klar waren technische und taktische Defizite bei unseren Spielern auszumachen. Gerade als wir etwas besser wurden, fiel auch noch das 4:0. Jetzt wechselten die Gästetrainer durch. Nach guter Vorarbeit von Max gelang Joel der Anschlusstreffer. 1-2 gute Spielzüge konnten anschließend die Zuschauer von uns sehen. Das Tor machten jedoch noch vor dem Halbzeitpfiff erneut die Gäste - 1:5 aus Eintrachtsicht. In der 2.Halbzeit waren die Templiner noch dominanter und bei uns lief nun garnichts mehr zusammen. Am Ende schraubten unsere Gäste aus Templin das Ergebnis auf 13 : 1 hoch.

Für die kommenden Spiele müssen wir nun im Training ordentlich "Gas" geben und nicht wieder solche Packung zu kriegen.

 

Göritz spielte mit Max S., Ben, Norik, Max B., Conor, Robin, Christoph, Jonas, Nils, Joel, Florian

 

SV Eintracht Göritz e.V.
Schulstraße 5
17291 Göritz
info@sv-eintracht-goeritz.de

Tel.: 0172-3804731

WetterOnline
Das Wetter für
Göritz
Mehr auf wetteronline.de

Geburtstage im April

 

03.04. - D.Beuster

10.04. - O.Toussaint

14.04. - T.Lucht

15.04. - Fl.Bias

20.04. - S.Ulrich

21.04. - St.Vilter

25.04. - J.Grundmann

 

Geburtstage im Mai

 

03.05. - J.Granzin

12.05. - J.Hülsmann

16.05. - B.Burmester

19.05. - A.Kister

20.05. - P.Young

28.05. - P.Krüger